Finissage NY Scenes - NY Jewelry & Live Tattooing @ Sander I Sohn Galerie, Düsseldorf [23. Juni]

Finissage NY Scenes - NY Jewelry & Live Tattooing


254
23.
Juni
12:00 - 20:00

 Facebook-Veranstaltungen
Sander I Sohn Galerie
Fürstenwall 86, 40217 Düsseldorf, Germany
Hiermit laden wir herzlich am Samstag, den 23. Juni 2018, ab 12h zur Finissage der Ausstellung NYscenes in die SANDER I SOHN Galerie, Fürstenwall 86, 40217 Düsseldorf, ein.
Neben den, zum grossen Teil analoge Photographien von 11 Künstler und Photographen und ihre Sicht auf NEW YORK CITY, präsentieren wir NY Jewelrys von Schmuck Designer Werner Krumsiek und der Künstler und Meisterschüler von Stephan Schneider und Tätowierer Holger Kurt Jäger, tätowiert live in unserer Galerie einige NY — sowie eigene Motive.

Wir freuen uns auf einen sensationellen Tag in der SANDER I SOHN Galerie am 23.06.2018 von 12h bis 20h!

Holger Kurt Jäger wurde 1979 in Düsseldorf geboren. Nach einem Atelierstipendium in Stockholm 2004 begann er ab 2005 ein Kunststudium an der Freien Akademie der bildenden Künste in Essen. Als Meisterschüler von Stephan Schneider schloss er sein Studium 2010 mit einem Diplom ab. Holger Kurt Jäger lebt und arbeitet in Düsseldorf.
Zwar fand Jäger seinen Weg zur Kunst über das Graffiti, doch drückt er sich heute meist durch klassischere Techniken wie das Ölgemälde auf Leinwand oder das Aquarell aus. Während er in Öl zu kräftigen Farben und ausdrucksstarker Pinselführung greift, wirken seine Aquarelle eher zart und fast schon verspielt. Inhaltlich lässt Jäger den Betrachter an den surrealen und fantastischen Traumwelten, die in seinem Kopf vor sich gehen müssen, teilhaben. Weniger klassisch im Material sind seine Portraits auf Waschlappen. Ganz entsprechend dem Maluntergrund bildet er hier meist Personen ab, die er auch inhaltlich für schwach oder negativ besetzt hält. Gerne fordert er in seinen Werken sein Publikum zum einem provokanten Dialog heraus.
Schon während seines Studiums durch Stipendien unterstützt, stellt Jäger heute in der ganzen Welt aus. Dabei sorgen seine Werke aber nicht nur vor Ort für Gesprächsstoff, auch das Manager Magazin betitelte ihn 2011 als wichtiges Kunstinvestment für Sammler.
Seine Leidenschaft für kreatives Arbeiten und ein ausgeprägtes grafisches Verständnis entdeckte er schon früh bei sich, seit seinem zwölften Lebensjahr malt er schon, später machte er mit dem Graffitisprayen weiter — so kam er übrigens zu seinem «Zweitjob» als Tätowierer.
«Es ist eine schöne Abwechslung zum üblichen Kunstbetrieb, aber durch die feinen Linien und die Schattierungen trotzdem noch sehr nah dran am kunstvollen Arbeiten», sagt Jäger mit leuchtenden Augen.

Werner Krumsiek, geboren 1967 in Düsseldorf.
Gründer der Herr Spoerl Gastronomien
Hat sich 1992 an der Fachhochschule für Schmuckgestaltung in Pforzheim eingeschrieben, diese aber niemals besucht, denn das Angebot, das Stammhaus Herr Spoerl zu eröffnen kam parallel und fand ein Jahr später statt.
Hat sich dann, um dennoch endlich Schmuckmacher zu werden, einen Kilobarren Feinsilber bei der Bank bestellt und seine ersten beiden massiven Ringe aus diesem Barren herausgeschält.
Wenig später Schmuckgestalter der Bread & Butter Fashion Fairs in Köln, Berlin und Barcelona, Macher des offiziellen Bread & Butter Rings und der zugehörigen exklusiven Design Awards.
Mitinhaber von Krumsiek Uphaus Juwelen zusammen mit der in Düsseldorf etablierten Designerin Gabriela Uphaus.
Ausstellungen in Berlin und NY, Einzelanfertigungen und Kleinserien von exklusivem Silberschmuck, Produktdesign und Umsetzung von fragwürdigsten Wünschen.

Der Moloch am Hudson ist die inoffizielle Hauptstadt der Welt. NEW YORK, eine Legende aus Glas und Stein und jenem ´New York State of Mind´, der seit Jahrzehnten Schriftsteller, Filmemacher, Maler, Sprayer und andere Kreative in ein Kraftfeld zieht, das hervorbringt, was man andererorts nicht mal zu träumen wagt!

Die Galerie SANDER I SOHN zeigt zum grossen Teil analoge Photographien, abseits des Mainstream, von 11 Künstler und Photographen und ihre Sicht auf die Stadt, die niemals schläft, NEW YORK CITY.

Gezeigt werden Arbeiten von 1958 bis heute.

Pete Marifoglou ist gross geworden in jenem NYC der 60/70 Jahre und hat im Umfeld von Andy Warhols Factory als Photograph und Filmemacher gearbeitet. Seine ganz besonders Sichtweise auf das damals noch hochkriminelle und gefährliche NYC zeigen seine aussergewöhnlichen schwarz/weiss Bilder. Pete Marifoglou, “Als ich während meiner frühen Jugend in NYC zu fotografieren begann, war es, weil ich unbewusst versucht habe einen Weg zu finden mich aus der Welt zu stehlen. Das Schicksal legte eine Kamera in meine Hand und ließ mich aus einer versteckten Sicht NY fotografieren, während ich immer alles langsam zu betrachten begann. Ich war und bin noch heute, ein Beobachter des Lebens"

´Car Spy´ nennt Alex Aleksiejew die Bilder aus den 70er Jahren, die er aus einem fahrenden, NYer ´Yellow Cap´ entstanden sind.

´Nick Marden´ 1981 photographiert von Sven Kierst auf der 7th and 2nd. Ein Punk steht an einem Münzfernsprecher und telefoniert. Es ist Nick Marden, Sohn des Künstlers Brice Marden und Pauline Baez (Schwester von Joan Baez). Jener Nick Marden, der im Jahr zuvor auch von Robert Mapplethorpe photographiert wurde.

Weitere ausstellende Photographen;

Fabio Borquez, Christian Stoll, Jose Luis Martinez, Frank Dursthoff, Thomas Krüsselmann, Frank Straatmann, Markus Hoffmann und Wolfgang Sohn.
Diskussion
image
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinterlassen.
Registrieren Sie sich schnell oder autorisieren Sie sich.

Das am meisten erwartete Veranstaltungen in Düsseldorf :

Schloss Benrath Lichterfest 2018
Stiftung Schloss und Park Benrath
1. SUCUK Festival
Düsseldorf, Germany
Gourmet Festival Düsseldorf 2018
Königsallee Düsseldorf
Helene Fischer Die Stadion-Tournee 2018 - Düsseldorf
ESPRIT arena
Großdemonstration: NEIN! zum Polizeigesetz NRW
DGB NRW
Düsseldorf 2018 ★ OPEN AIR ★ Puro Reggaeton
Sonnendeck Düsseldorf
Weed & Chill Open Air ❤︎ Düsseldorf
Rheinpark
Jazz im Garten 2018
Nilsson
Die populärsten Veranstaltungen in Deinem News Feed!